Ad-Blocker

Jung von Matt

Online-Werbung ist oft nervig, keine Frage. Die User, die deshalb im Internet mit Adblocker unterwegs sind, bekommen auf der Website von Jung von Matt seit einigen Tagen eine etwas überraschende Botschaft. Sie sollen sich bei der Agentur bewerben.

Besuchen Adblock-User die JvM-Website, erscheint ein Layer, in dem die Agentur ihr Verständnis dafür zeigt, keine Werbung sehen zu wollen. “Weil Werbung oft nervt”, wie die Kreativen in einer Mitteilung selbst zugeben. Die Agentur macht aus dem Umstand nun eine Recruiting-Aktion und wirbt die Adblock-User gezielt an. Sie sollen es besser machen. “Du benutzt einen Adblocker”, bekommt der Nutzer zu lesen, “dann bewirbt dich jetzt bei uns!” Im Hintergrund prangt in riesigen Lettern “WTF” (What the fuck).
(Quelle: Horizont)

Agentur: Jung von Matt / Alster
Kre­a­ti­on: Match Herceg, Andres Blumenthal